Gefangen!

Inzwischen hat ein Gericht in Sapporo die Haft von drei der in Sapporo Festgenommenen um 10 Tage verlängert. Der ebenfalls festgenommene Reuters-Journalist wurde gestern entlassen. Man erzählte uns das dies so üblich sei. Verhaftete werden erst einmal drei Tage von der Polizei festgehalten, danach kann ein Richter die haft um 10 Tage verlängern und dann noch einmal um 10 Tage. Dieser Spielraum bevor Anklage erhoben wird, wird immer ausgenutzt. Wir rechnen also damit, dass die Gefangenen zunächst die vollen 23 Tage in Polizeigewahrsam sein werden, bevor klar wird, was weiter passiert.

Dazu zitieren die Camp-Toyoura-Pressegruppe und gipfelsoli in einer Pressemitteilung:

Melissa Cohen, britisches Mitglied des Legal Teams, das die G8-Proteste
juristisch unterstützt: „Für jene von uns, die an europäische Maßstäbe gewöhnt sind, ist der Level an Repression schwer nachzuvollziehen“.

Und weiter:
Lisa Suzuta, eine 35-jährige japanische feministische Aktivistin: „Viele von uns sind verängstigt und nervös. Wenn meine Freunde gefangen genommen werden, werden sie lange verhört, selbst in der Nacht. Es ist fast wie Folter. Auch der Druck auf die Familie ist sehr schwer zu verarbeiten, die Häuser der Eltern werden durchsucht“.

Weitere Infos:
http://gipfelsoli.org/Presse

Festnahme des Lautsprecherwagenfahrers: http://www.youtube.com/watch?v=frfl_qdi2Y8
Festnahme des Reuters Journalisten, des Lautsprecherwagenfahrers und Bilder der
Demonstration: http://blip.tv/file/1052811/

Alexis Passadakis

Advertisements

0 Responses to “Gefangen!”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s





%d Bloggern gefällt das: